Fr., 25. Juni | Literaturhaus Lichtspiele

Der fremde Ferdinand und Ludwig Emil. Die Brüder der Brüder Grimm, neu zu entdecken.

Buch-Präsentation und Gespräch mit Hans Sarkowicz, Vera Leuschner und Tilman Spreckelsen (Moderation)
Der fremde Ferdinand und Ludwig Emil. Die Brüder der Brüder Grimm, neu zu entdecken.

Zeit & Ort

25. Juni, 19:30
Literaturhaus Lichtspiele

Über die Veranstaltung

Buch-Präsentation und Gespräch mit Hans Sarkowicz, Vera Leuschner und Tilman Spreckelsen (Moderation)

Livestream auf dem YouTube-Kanal "Literaturhaus Lichtspiele"

Im Schatten der weltbekannten Brüder Jacob und Wilhelm Grimm blieben die übrigen Geschwister fast unbekannt. Die jüngeren Brüder Ferdinand und Ludwig Emil verließen die Schule ohne Abschluss. Während Ludwig Emil Künstler wurde, blieb Ferdinand zeitlebens das schwarze Schaf der Familie und wurde für seine „Unnatur“ gescholten.

Der kürzlich von Heiner Boehncke und Hans Sarkowicz herausgegebene Band „Der fremde Ferdinand“ beleuchtet seine Lebensgeschichte und würdigt seine Verdienste als Schriftsteller, Märchensammler und Herausgeber.

Tilman Spreckelsen (Autor & FAZ-Redakteur) moderiert die Veranstaltung mit dem Grimm-Experten Hans Sarkowicz und der Kunsthistorikerin Vera Leuschner.

Zu sehen auf unserem YouTube-Kanal "Literaturhaus Lichtspiele" 

https://www.youtube.com/channel/UCwSy6y9-zKXvdM8qebXOsLA

Nach der Liveübertragung wird die Aufnahme noch bis zum 9. Juli 2021 in der Mediathek abrufbar sein.

Diese Veranstaltung teilen